Die Synthese von CRM und ERP

Nahtlose Workflows, erhöhte Transparenz und Effizienz

Ein Enterprise Ressource Planning (ERP) bildet in vielen Unternehmen die Basis in der Abwicklung von kaufmännischen Prozessen. Das Customer Relationship Management (CRM) ist für Marketing und Vertrieb das tägliche Tool, in dem Kampagnen und Verkaufschancen gemanaget werden. Sobald der Vertrieb ein Auftrag gewinnt, gehen häufig die gesammelten Daten aus dem Marketing- und Vertriebsprozess im ERP verloren. Eine Unternehmenssoftware, die CRM und ERP vereint, kann hier die Lösung sein.

Fünf Vorteile einer CRM- und ERP-Komplettlösung

  1. Abbildung der gesamten Kundenbeziehung

    Die gesamte Customer Journey lässt sich in einer CRM- und ERP-Komplettlösung abbilden. Das heißt von der Anlage des Kunden mit den kaufmännischen Stammdaten über Verkaufschancen für den Vertrieb bis hin zur Abrechnung von Verträgen. Somit entstehen keine Lücken in den Kundendaten und egal welche Abteilung die Kundendaten aufruft, man hat immer den Gesamtüberblick.

  2. Erhöhte Automation

    System- bzw. abteilungsübergreifende Abläufe können innerhalb einer Unternehmenssoftware leichter konfiguriert und angestoßen werden. Unterbrechungen oder die Programmierung von Schnittstellen wird so vermieden. So werden manuelle Fehler vermieden. Beispiel: Der Vertrieb erfasst im CRM einen Auftrag und kann direkt an die kaufmännische Abteilung zur Abrechnung weiterleiten.

  3. Stärkeres Miteinander

    Wenn alle Mitarbeiter am gleichen Strang ziehen und sich gleichermaßen den Kunden verpflichtet fühlen, steigt automatisch das Teamgefühl. Durch die hohe Transparenz kann man kinderleicht über den Abteilungs-Horizont hinausblicken und schafft Verständnis für Prozesse anderer Bereiche.

  4. Ende von Insellösungen

    Doppelte Datenstände werden vermieden und der Aufwand in der Datenpflege wird erheblich reduziert: So vermeiden Unternehmen Insellösungen und schaffen straffere Prozesse mit erhöhter Effizienz. Das erleichtert auch den Aufwand in der internen IT, denn so fallen weniger Lizenzkosten an und Updates sowie Wartungen fallen weniger an.

  5. Transparenz nach innen und außen

    Jeder Mitarbeiter im Unternehmen ist in der Lage Auskunft zu geben: Fragen zu Lieferbedingungen, Auftragsstatus oder wann die Ware ankommt können kompetent beantwortet werden. Sowohl der Kunde als auch der Mitarbeiter profitiert so von dem einfachen Überblick.

Schon gewusst?

Die CRM- und ERP-Komplettlösung Steps Business Solution ist die Basis unserer umfassenden Unternehmenslösung. Nicht nur CRM- und ERP sind hier zu einer Lösung integriert, sondern zusätzlich noch weitere Lösungen wie DMS, Finance, eBusiness oder Collaboration.

Jetzt mehr erfahren

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


Diese 5 mySTEPS Neuerungen machen das Business leichter

Mit mySTEPS erhalten alle Mitarbeiter eines Unternehmens die Möglichkeit mobil und damit geräteunabhängig auf die in der Cloud bereitgestellten eigenen Unternehmensdaten ...

Weiter lesen

Betriebspakete Steps Enterprise Cloud

Die Steps Enterprise Cloud ist eine flexible ERP Cloud-Lösung für mittelständische Unternehmen. Basierend auf einer Datenbasis bieten wir Ihnen ...

Weiter lesen

Neue AGB der Step Ahead AG ab dem 15.08.2019

Im Zuge der Zusammenführung der deutschen Tochtergesellschaften zur Step Ahead AG haben wir nun auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Step Ahead AG ...

Weiter lesen