Update-Hinweis zur Windows 10 Version 1809

Update-Hinweis: Windows 10 Version 1809 nicht einspielen

Die Kompatibilität mit aktuellen Produkten unserer Technologiepartner ist der Step Ahead seit Beginn an wichtig. Dafür prüfen wir Updates unserer Produktpartner intensiv, bevor wir eine Freigabe erteilen und dies in einer Kompatibilitätsliste veröffentlichen. Dabei steht für uns die einwandfreie Nutzung unserer Lösungen an erster Stelle - noch vor dem schnellen und kurzfristigen Einsatz verfügbarer Updates.

Unsere aktuellsten Microsoft-Tests im Bereich Betriebssysteme haben nun Auswirkungen ergeben, über die wir Sie heute informieren müssen.

Microsoft hat in der letzten, zum zweiten Mal veröffentlichten Version 1809 des Betriebssystems Windows 10 vom 13.11.2018 eine Änderung* vorgenommen, mit der viele unserer Applikationen mit VB6-Hintergrund nicht mehr funktionieren.

Deshalb empfehlen wir allen Kunden,
  • die Version 1809 von Windows 10 NICHT einzuspielen
  • und bis zu unserer offiziellen Freigabe die supporteten Vorgängerversionen 1709 oder 1803 einzusetzen.

Betroffen sind alle Releases unserer umfassenden Unternehmenslösung (Steps Business Solution / STEPS.IT / LS BIZ und verbundene Produkte) und aller Voraussicht nach auch das in Kürze erscheinende Release 2018.5.

Aktuell prüfen wir bei Microsoft und durch Tests eine Umgehungslösung. Offizielles Statement von Microsoft ist derzeit, dass das Update nicht eingespielt werden sollte bzw. ein Rollback auf die Version 1803 gemacht werden kann. Die Version 1803 wird weiterhin von Microsoft supportet und mit Updates versehen.

Die Kompatibilität mit Windows 10 Version 1809 haben wir zudem auf die Roadmap 2019 aufgenommen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis – wir hoffen mit dieser zeitnahen Information negative Effekte weitestgehend verhindern zu können und arbeiten an der Lösung.

Bei Fragen kommen Sie jederzeit auf unser Support-Team zu.

* Für technisch Interessierte: die .dll-Datei „OLE DB DATA SHAPE PROVIDER“ wurde so geändert, dass VB6-Komponenten nicht mehr oder nur eingeschränkt funktionieren.

 

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


Produkt

Schaffen Sie Wildwuchs in Ihrem ERP ab

Warum Unternehmen aus der IT-Branche auf eine einheitliche Lösung setzen sollten

Viele Unternehmen haben sich lange Zeit bei der Auswahl ihrer Business Software von einer Best-of-Breed-Strategie leiten lassen. Häufig hat das zu beachtlichem Wildwuchs in der IT-Infrastruktur geführt.

Weiter lesen

Event

Das war die H2H Mainz 2021

Begeisterte Kunden, glückliche Entwickler und viele neue Ideen

Wie begeistert man Kunden von neuen Produkten? Am besten persönlich! Unser Highlight-Event H2H 2021 in Mainz war einmal mehr der Beweis dafür. Zusammen mit unseren Partnern haben wir live unsere neuen Collaboration-Tools ...

Weiter lesen

Produkt

STEPS Version 2021.08

Überblick behalten, Chancen erkennen

Es gibt nichts Schlimmeres, als im Alltag den Überblick zu verlieren. Die STEPS Version 2021.08 bietet Ihnen übersichtliche Dashboards für Einkaufs- und Verkaufszahlen. Neue Logiken – egal ob Pfand oder Rücknahme – erleichtern die Prozesse in Ihrem Unternehmen.

Weiter lesen

Cookie-Einstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Technisch notwendig

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Sonstiges

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.